Zaterdag 9 september Open Monumentendag

Museum Veere

Museum Veere hat seinen Sitz in zwei wunderschönen Gebäuden, die die Geschichte von Veere zeigen: Die schottischen Häuser am Kai und das monumentale Rathaus am Markt. Zu der Sammlung gehören u.a. die einzigartigen Rathausstatuen von Veere aus dem 16. Jahrhundert und der berühmte vergoldete Becher von Maximilian.

Auf dem schottischen Dachboden erzählen wir die Geschichte der schottisch-Veerer Geschäftsbeziehungen. Das alte Gericht zeigt wie, lange her, Recht gesprochen wurde.

Das ganze Jahr hindurch veranstaltet Veere Aktivitäten und Ausstellungen, die die Geschichte der Stadt auf andere Weise beleuchten. In unserem Museumladen finden Sie eine bleibende Erinnerung an Ihrem Besuch an historisches Veere.

Die attraktiven Säle des Museums werden für unterschiedliche Aktivitäten wie: Empfange, Versammlungen und Workshops vermietet. In dem Hochzeitssaal des Rathauses werden auch Ehen vollzogen. Im Rathaus ist auch eine Zweigstelle des Fremdenverkehrsamtes.

Ausstellung

Das ‘Dijkhuis’, ein verschwundenes Stückchen Veere

1933, © Aviodrome Lelystad/KLM Aerocarto

Die Insel Walcheren hat eine lange Geschichte über Deiche und Polder, Deichdurchbrüche und Überschwemmungen und das Gewinnen und wieder Verlieren von altem und neuem Land. Wenn ein Deich bei einem Sturm durchbrach baute man, etwas weiter landeinwärts, einen Neuen und manchmal blieb dann ein kleines Stück vom alten Deich in der See erhalten. So ein Stückchen nennt man im Niederländisch Nol. Diese Ausstellung handelt von einem Haus das früher neben so einem Nol stand: von seiner Geschichte und Bewohner, seiner Nachbarn und die Rolle die er spielte für die Stadt Veere und der Polder Walcheren. Mehr lesen: Seite 1, Seite 2.

Kreuzfahrten

Vom 7. Juni bis zum 30. September können Sie am Mittwoch und am Donnerstag historisches Veere von innen und von auβen entdecken. Museum Veere organisiert in enger Zusammenarbeit mit der

Stiftung Erhaltung Hoogaars Kreuzfahrten auf dem Veerer See. An Bord eines authentischen Segelschiffes fühlen Sie den Wind, hören Sie das Rauschen des Bugwassers und sehen Sie die malerische Silhouette der Stadt.

Eine Fahrt mit einem authetische Hoogaars über den Veerer See ist eine einzigartige Erfahrung. Während der Fahrt hat man eine wunderschöne Sicht auf Veere und der Schiffer erzählt über die Stadt und die sehenswürdigen Gebäude und Stellen, die man vom Wasser her sehen kann. Die Fahrt dauert anderthalb Stunden. Nach der Fahrt können Sie das Museum besuchen.

Mitfahren kann vom 7. Juni bis zum 30. September am Mittwoch und am Donnerstag um 12.00 Uhr und um 14.30 Uhr. Fahrkarten kosten € 15,00 und sind erhältlich an der Theke des Museums in den schottischen Häusern am Kai. Am Donnerstag den 13 Juli, Mittwoch den 20. und Donnerstag, den 21. September wird nicht gefahren.

Maximal zwölf Personen können zu gleicher Zeit mit; reservieren ist möglich: evenementen@museumveere.nl.

Öffnungszeiten

Vom 1. April bis zum 31. Oktober täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
Vom 1. November bis zum 31. März vom Dienstag bis zum Sonntag von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Montag geschlossen).

Am Weihnachtstag und am Neujahrstag sind wir geschlossen.

Eintritt

Eintrittspreis ab 18 Jahre: € 6,00
Kinder ab 4 Jahre bis 18 Jahre: € 2,50 pro Person
Museumkarteinhaber und Kinder bis 3 Jahre haben freien Eintritt

Gruppen:
Ab 15 Personen gilt Preisnachlaβ
Ab 18 Jahre: € 5,00 pro Person

Adresse

Museum Veere
Kaai 25-27
4351 Veere
Telefonnummern
+31 (0)118 501744 ( Schottische Häuser )
+31 (0) 118 435858( Rathaus )